ALEX MAYR am 3. Dezember live im “Sótano”

Eine ausdrucksstarke Stimme, die von feinsten Klängen teilweise experimenteller Art und ohne Grenzen unterstrichen wird. Dazu gibt es Texte, die so viel Tiefe haben, dass man beinahe ertrinkt und gleichzeitig tragen ihre Geschichten, die sie erzählt, die Gedanken  in höhere Sphären.

Bei den Hamburger Küchensessions nannte sie sich und ihren Musikpartner: “Live mit kleinem Besteck im Duo” (Stefans Lichtbilder). Trotz dieser Minimalistik darf man ein Maximum an neuen musikalischen Erfahrungen und Gefühl erwarten.

Ein gutes Beispiel bringt sie selbst in einem ihrer Liedtexte:

“… Schubladen gehen auf und zu.                                                                                                  Das Hirn sendet schwarz-weiß.                                                                                                        Gut oder Böse immer gut gegen Böse.                                                                                           Der kleine Mann bleibt klein.                                                                                                        Dreh dir mal mehr Farbe                                                                                                               Dreh dir mal mehr Farbe                                                                                                               Dreh dir mal mehr Farbe rein. …” (Gut gegen Böse)

Nach einem Abend mit ALEX MAYR hat man definitiv mehr Farbe.
Also auf den Punkt gebracht: Wer Lust darauf hat, sich von Musik mal wieder wegtragen zu lassen, der sollte das Konzert von ALEX MAYR nicht verpassen.

Sótano, Markt 3, 17489 Greifswald ||  Einlass mit Reservierung: 19:30 Uhr || Abendkasse: 20:00 Uhr ||  Beginn: 20:30 Uhr || Eintritt: 9,- /7,- erm. ||

This entry was posted in Ankündigung and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>